Kilian, Jörg: Der Däne[NGr Nom] ist[Vfin] gemütlich[ADJGr]. Nationale Stereotype und Kritische Grammatik im Deutschunterricht

 

Montag, 19.9.2016

11:15-12:00 Uhr

Jörg Kilian (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) Der Däne[NGr Nom] ist[Vfin] gemütlich[ADJGr]. Nationale Stereotype und Kritische Grammatik im Deutschunterricht

 

Die Form X [NGr Nom] ist [Vfin] Y [ADJGr] ist eine der am meisten genutzten grammatischen Strukturen zum Ausdruck von Eigenschaftsprädikaten und Gattungsprädikaten. Diese Prädikativstruktur gehört allerdings nicht zum festen Bestand des Grammatikunterrichts. Sofern überhaupt eingeführt, wird der Terminus Prädikativ(um) allenfalls auf das Prädikatsnomen bezogen, und es wird grundsätzlich darauf verzichtet, neben der referierenden Funktion auch die prädizierende und die bewertende Funktion desselben bewusstzumachen. Im Vortrag werden die theoretische Fundierung und empirische Erprobung des Konzepts der didaktischen Sprachkritik im Grammatikunterricht am Beispiel der Prädikativ-Konstruktion aus dem SMiK-Projekt vorgestellt.

Literatur:

  • Jörg Kilian: Von blonden Däninnen aus deutscher Sicht. Nationale Stereotype und didaktische Sprachkritik - ein Zwischenbericht aus einem laufenden Forschungsprojekt, in: Corinna Peschel/Kerstin Runschke (Hrsg.): Sprachvariation und Sprachreflexion in interkulturellen Kontexten. Frankfurt/M. 2015, 155-181.
  • Jörg Kilian: Grammatikunterricht, Sprachreflexion und Sprachkritik, in: Hildegard Gornik (Hrsg.): Sprachreflexion und Grammatikunterricht. Baltmannsweiler 2014 (= DTP 6), 326-340
Kontakt: kilian@germsem.uni-kiel.de