Frenzke-Shim, Anne: Mit Bildern lesen – Interpretation literarischer Texte im Bildgestaltungsprozess

 

Dienstag, 20.9.2016

15:00-15:45 Uhr

Anne Frenzke-Shim (Pädagogische Hochschule Freiburg) Mit Bildern lesen – Interpretation literarischer Texte im Bildgestaltungsprozess

 

Zu den drei Apps, die die meisten deutschen Jugendlichen auf ihren Smartphones installieren, gehören Bildbearbeitungsprogramme. Dies verweist aufein Interesse an Bildern und auf eine Medienkompetenz in Bezug auf Bilder. Wie solche medialen Alltagspraktiken der SchülerInnen in den Unterricht eingebunden werden können, wurde in einer Videostudie qualitativ untersucht. In den beobachteten Unterrichtssituationen wird Bildgestaltung an Tablets zur hermeneutischen Erschließung literarischer Texte eingesetzt. In kooperativen Prozessen handeln die Lernenden dabei die Bedeutung der Texte aus. Auf der Grundlage von Resultaten aus einer gesprächsanalytischen Perspektive auf diese Schülerinteraktionen soll demzufolge statt einer Opposition von Text und Bild, Verbalisierung und Visualisierung sowie text- und bildliteraler Kompetenzen das Potenzial einer Verbindung derselben aufgezeigt werden.

Literatur:

  • Chik, A. (2014): Visual Literacy. In: FLuL 43 (2), 43-55.
  • Molitor-Lübbert, S. (1989): Schreiben und Kognition. In: G. Antos/ H. P. Krings (Hg.): Textproduktion. Ein interdisziplinärer Forschungsüberblick. Tübingen: Max Niemeyer Verlag, 278-296.

Kontakt: anne.frenzkeshim@ph-freiburg.de