Stahns, Ruven/ Walzebug, Anke/Kasper, Daniel/Wendt, Heike: Bildungssprachliche Anforderungen von Sachtexten für die Grundschule am Beispiel von IGLU 2011

 

Dienstag, 20.9.2016

14:00-14:45 Uhr

Ruven Stahns (Universität Duisburg-Essen)/ Anke Walzebug (Technische Universität Dortmund)/ Daniel Kasper (Technische Universität Dortmund)/ Heike Wendt (Technische Universität Dortmund) Bildungssprachliche Anforderungen von Sachtexten für die Grundschule am Beispiel von IGLU 2011

 

In den letzten Jahren ist zunehmend in den Fokus gerückt, dass der Gebrauch von Bildungssprache im Unterricht und im Unterrichtsmaterial den Wissenserwerb von Schülerinnen und Schülern beeinträchtigen kann (z.B. Heppt et al. 2014). Im Rahmen von Schulleistungsstudien werden die Schülerinnen und Schüler mit Testmaterialien konfrontiert, die im besten Fall realistische schulische Anforderungen widerspiegeln. Insofern sollten bildungssprachliche Anforderungen auch in den Aufgaben dieser Studien zu erwarten sein. Im vorliegenden Beitrag wird der bildungssprachliche Anforderungsgehalt der Sachtexte und Items, die in IGLU 2011 eingesetzt wurden, durch ein Rating ermittelt. Es werden deskriptive Befunde zur Beschreibung der Lesetexte anhand dieser Merkmale vorgestellt und in Beziehung zu den Ergebnissen der Schülerinnen und Schüler beim IGLU-Leistungstest gesetzt. Im Fokus der Analysen stehen insbesondere die Verstehensleistungen von Schülerinnen und Schülern, die in IGLU 2011 niedrige Lesekompetenzen erreicht haben (Wendt et al. 2012).

Literatur:

  • Heppt, B.; Haag, N., Böhme, K. &Stanat, P. (2014). The Role of Academic-Language Features for Reading Comprehension of Language-Minority Students and Students From Low-SES Families. Reading Research Quarterly, 50 (1), 61-82.
  • Wendt, H., Stubbe, T.C., Schwippert, K. (2012). Soziale Herkunft und Lesekompetenz von Schülerinnen und Schülern. In W. Bos et al. (Hrsg.), IGLU 2011. Lesekompetenzen von Grundschulkindern in Deutschland im internationalen Vergleich (S. 175-190). Waxmann: Münster.Kontakt: Sabine.Zepnik@uni-koeln.de

Kontakt: Ruven.Stahns@uni-due.de