Schneider, Hansjakob/Dittmar, Miriam/Gilg, Eliane: Schulische Fachtexte – Anforderungen und Lernprozesse

 

Dienstag, 20.9.2016

11:15-12:00 Uhr

Hansjakob Schneider (Pädagogische Hochschule Zürich)/ Miriam Dittmar (Fachhochschule Nordwestschweiz)/ Eliane Gilg (Fachhochschule Nordwestschweiz) Schulische Fachtexte – Anforderungen und Lernprozesse

 

Im Sachunterricht fehlen weitgehend sprachdidaktische Konzepte, die sprachlich vermitteltes Sachlernen und den Aufbau der Fachsprache unterstützen.

Diese Problematik bearbeitet das Forschungsprojekt «Textverstehen in den naturwissenschaftlichen Schulfächern», welches zum Ziel hat, empirisch fundiertes Wissen darüber zu generieren, wie naturwissenschaftliche Lehrmitteltexte auf der Sekundarstufe I an die Verstehensmöglichkeiten von Lernenden anzupassen sind.

Es handelt sich um ein Projekt mit mixedmethods Design: Zunächst wurden mit Leseprozessbeobachtungen Texteigenschaften identifiziert, die auf der Sekundarstufe I Probleme bieten. Die Analyse dieser Textstellen führte zur Beschreibung von Schwierigkeitsdimensionen, aufgrund derer ein Biologietext überarbeitet wurde. Die Wirksamkeit dieser Überarbeitungen wurde mit einer Interventionsstudie überprüft. Im Beitrag werden die Ergebnisse der Studie präsentiert und die Möglichkeiten und Grenzen der Textoptimierung zur Diskussion gestellt.

Literatur:

  • Schmellentin, Claudia; Dittmar, Miriam; Gilg, Eliane und Schneider, Hansjakob (im Druck): Sprachliche Anforderungen in Biologielehrmitteln. In: Ahrenholz, Bernt; Hövelbrinks, Britta und Schmellentin, Claudia (Hrsg.): Fachunterricht und Sprache in schulischen Lehr-/Lernprozessen. Tübigen: Narr.

Kontakt: hansjakob.schneider@phzh.ch, miriam.dittmar@fhnw.ch, eliane.gilg@fhnw.ch

Projektgruppe: Hansjakob Schneider, Claudia Schmellentin, Miriam Dittmar, Eliane Gilg