Anskeit, Nadine: Kommunikatives Schreiben in der Primarstufe

 

Mittwoch, 21.9.2016

15:00-15:45 Uhr

Nadine Anskeit (Universität Siegen) Kommunikatives Schreiben in der Primarstufe

 

Der Vortrag geht der Frage nach, ob und inwiefern sich Korrelationen zwischen unterschiedlich profilierten schreibdidaktischen Arrangements und der Qualität von Textrevisionen und Textqualitäten feststellen lassen. Zu diesem Zweck sind im Rahmen einer quasi-experimentellen Studie in 24 vierten Klassen 12 unterschiedliche Schreibarrangements durchgeführt worden. Dabei wurden 1000 Schülertexte sowie relevante personenbezogene Daten erhoben. Variiert wurde bei der Textsorte (Beschreibung eines Playmobil®-Zimmers oder Argumentation zur Wahl eines Ausflugsziels), der Funktion/Interaktion (interaktionsgebundene Funktion oder keine interaktionsgebundene Funktion), dem sprachlichen Scaffolding (keine Formulierungshilfen oder Formulierungshilfen) und dem Schreibmedium (Blatt & Stift oder Wiki). Im Vortrag möchte ich das theoretische und methodische Design der Studie erläutern und Ergebnisse zu ausgewählten Teilfragen vorstellen.

Literatur:

  • Anskeit, Nadine/Steinhoff, Torsten (2014): Schreibarrangements für die Primarstufe. Konzeption eines Promotionsprojekts und erste Ergebnisse zum Gebrauch von Schlüsselprozeduren. In: Bachmann, Thomas/Feilke, Helmuth (Hrsg.), Werkzeuge des Schreibens. Beiträge zu einer Didaktik der Textprozeduren. 1. Auflage. Stuttgart: Fillibach bei Klett, 129–156.
Kontakt: anskeit@germanistik.uni-siegen.de