Hanz: Poetry Slam

Poetry Slam ist seit Jahren die erfolgreichste und angesagteste Literaturveranstaltung in Deutschland. Monatlich finden etwa 300-350 Slams in Jugend- oder Kulturzentren, in Kinos, auf Theater- und Kleinkunstbühnen, in Opernsälen und in Stadien statt - und fast immer sind sie ausverkauft. Poetry Slam ist zeitgemäße Auseinandersetzung mit Literatur und bietet jedem eine Bühne. Im Deutschunterricht wird das Format seit Jahren zunehmend als Vehikel zeit- und altersgerechter Literaturvermittlung genutzt. Die Schüler stellen fest, dass Literatur nicht "tot" und zwischen Buchdeckeln gefangen ist, sondern lebendig auf Bühnen in authentischer Sprache gelebt und performt wird. Inhaltlich stets aus dem Leben gegriffen, handeln die Slam-Texte von Alltäglichem, wie Liebe, Selbstzweifeln, Politik, Gesellschaftskritik oder dem Schul-/Berufsleben. Natürlich darf auch Nonsens auf die Bühne gebracht werden, der dann vor allem durch die Performance besticht. Poetry Slam vereint viele Kompetenzen, die im aktuellen Lehrplan gefordert werden und die Schüler bestärken, wie z.B. Kreativität, Präsentation, Feedbackkultur, selbstsicheres Auftreten und Vortragen. In diesem Workshop gibt Workshopleiter Hanz Impulse und Einblicke in die Arbeit mit Schülern zum Thema Poetry Slam. Es werden erprobte Übungen vorgestellt, die auf Kreativität, Performance oder Auflockerung abzielen und offene Fragen rund um das Thema beantwortet. Der Workshopleiter: Hanz ist seit über acht Jahren einer der prägenden Protagonisten der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene. Er ist Sieger von über 150 Poetry Slams zwischen Sylt und Wien, stand über 1000 Mal auf verschiedensten Bühnen und moderiert mittlerweile hauptsächlich Poetry Slams und andere Veranstaltungen. Hanz studierte an der PH Ludwigsburg Realschullehramt, ist seit fünf Jahren selbstständig, leitet regelmäßig Poetry-Slam-Workshops an Schulen und anderen Einrichtungen, dozierte zum Thema an der PH Ludwigsburg und der Uni Landau, veranstaltete die Poetry-Slam-Landesmeisterschaften Baden-Württembergs, Bayerns, Rheinland-Pfalz' und des Saarlands und organisiert derzeit die deutschsprachigen Meisterschaften, die vom 2.-5.11.2016 in Stuttgart stattfinden werden. Mittwoch, 21.09.2016, 16:15-17:45 Uhr, Raum 1.339